Vorzeitiger Tod durch Weichmacher möglich

Benutzeravatar
Eagle
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 44
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 13:02

Vorzeitiger Tod durch Weichmacher möglich

Beitrag von Eagle »

Eine aktuelle Studie zu Weichmachern stellt einen Zusammenhang her mit einem vorzeitigem Tod. Die Auswirkungen von Phthalaten auf den menschlichen Körper wurden im Oktober in der Zeitschrift „Environmental Pollution“ veröffentlicht.

Phthalate: Die Überall-Chemikalie kommt mittlerweile vor
  • in Kunststoffen (Weichmacher)
  • in Weich-PVC-Böden
  • in Lebensmittelbehältern
  • in Shampoo
  • in Make-Up
  • in Parfüm
  • z. T. in Kinderspielzeug
  • etc.
Mögliche gesundheitliche Auswirkungen sind z. B.:
  • Beeinträchtigung wichtiger Hormonfunktionen
  • Entwicklungs- und Fortpflanzungsprobleme
  • Fehlfunktionen im Gehirn
  • Fehlfunktionen des Immunsysstems
  • Adipositas
  • Diabetes
  • Herzkrankheiten
In der EU sind aufgrund ihrer gesundheitsschädlichen Eigenschaften bestimmte Phthalate bereits verboten oder dürfen nur eingeschränkt verwendet werden. Aber z. B. in Kunststoffverpackungen für Lebensmittel dürfen Phthalate im Rahmen bestimmter Grenzwerte noch verwendet werden.

Lest hier den ganzen Online-Artikel von Business Insider: https://www.businessinsider.de/wissens ... nstigen-a/