Strom sparen für Menschen mit wenig Geld

Miss Excel
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 137
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 22:57

Strom sparen für Menschen mit wenig Geld

Beitrag von Miss Excel »

http://www.stromspar-check.de/

Im Durchschnitt sparen die Haushalte nach dem Check über 100 Euro im Jahr und erhalten kostenlos ein Energiesparpaket im Wert von bis zu 70 Euro. Das Paket, das individuell zusammengestellt wird, enthält beispielsweise hochwertige Energiesparlampen, schaltbare Steckdosenleisten und wassersparende Duschköpfe. Teilnehmen können alle Haushalte mit geringem Einkommen, z.B. Bezieher von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld.
Benutzeravatar
Leoni
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 6
Registriert: Do 2. Feb 2023, 22:41

Re: Strom sparen für Menschen mit wenig Geld

Beitrag von Leoni »

Das klingt nach einer großartigen Initiative, um Haushalten mit geringem Einkommen beim Stromsparen zu helfen. Es ist wichtig, Maßnahmen zur Energieeinsparung zu unterstützen, um die Lebenskosten zu reduzieren und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Ich empfehle, dass jeder, der in Frage kommt, die Chance nutzt, um an dem Programm teilzunehmen und von den Vorteilen zu profitieren. In Verbindung mit Stromsparen kann auch ein Inverter-Stromerzeuger eine nützliche Option sein. Inverter-Stromerzeuger sind Geräte, die Strom erzeugen und gleichzeitig den Stromqualitätsstandard regulieren. Sie sind energieeffizienter als herkömmliche Stromerzeuger, da sie nur so viel Strom erzeugen, wie benötigt wird, und überschüssige Energie zurück in das Stromnetz einspeisen.
Wenn man also regelmäßig Strom erzeugen muss, z.B. während eines Stromausfalls, kann ein Inverter-Stromerzeuger eine gute Wahl sein, um Kosten zu sparen und gleichzeitig eine höhere Stromqualität zu garantieren.
So ein Inverter Notstromaggregat ist das was ich meine