CYP2C19

Benutzeravatar
Isidora Paddepüh
Administrator(in)
Administrator(in)
Beiträge: 501
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:02

CYP2C19

Beitrag von Isidora Paddepüh »

Aus der Flockhart-Tabelle mit Google übersetzt.
die PMID ist jeweils der Artikel in PubMed.
http://medicine.iupui.edu/clinpharm/ddis/clinical-table


Substrate: Medikamente, die durch das Enzym als Substrate metabolisiert werden
Inhibitoren: Medikamente, die verhindern, dass das Enzym die Substrate metabolisiert
Aktivatoren: Medikamente, die die Fähigkeit des Enzyms erhöhen, die Substrate zu metabolisieren


2C19 REFERENZEN
2C19 SUBSTRATE:
CYP2C19 SELBST
Isolierung und Charakterisierung der menschlichen Leber Cytochrom P450 2C19: Korrelation zwischen 2C19 und S-Mephenytoin 4'-Hydroxylierung. [ PMID 8215410 ]
Wrighton SA, Stevens JC, Becker GW und Vandenbranden M.
Pubmed Biochem Biophys 1993, Oktober; 306 (1): 240-245.

AMITRIPTYLINE
Fünf verschiedene humane Cytochrome vermitteln Amitriptylin-N-Demethylierung in vitro: Dominanz von CYP 2C19 und 3A4. [ PMID 9549641 ]
Venkatakrishnan K, Greenblatt DJ, von Moltke LL, Schmider J, Harmatz JS, Shader RI.
Klinisches Pharmacol. 1998 Feb; 38 (2): 112-121.

Metabolismus des trizyklischen Antidepressivums Amitriptylin durch cDNA-exprimierte humane Cytochrom-P450-Enzyme. [ PMID 9399333 ]
Olesen OV, Linnet K.
Pharmakologie. 1997 Nov; 55 (5): 235-243.

Cytochrome P450 vermitteln die N-Demethylierung von Amitriptylin. [ PMID 9131945 ]
Ghahramani P, Ellis SW, Lennard MS, Ramsay LE, Tucker GT.
Br J Clin Pharmacol. 1997 Feb; 43 (2): 137-144.

CARISOPRODOL

CHLORAMPHENICOL
Chloramphenicol ist ein wirksamer Inhibitor der Cytochrom P450 Isoformen CYP2C19 und CYP3A4 in menschlichen Lebermikrosomen. [ PMID 14576103 ]
Park JY, Kim KA, Kim SL.
Antimikrobielle Wirkstoffe Chemother. Nov 2003; 47 (11): 3464-9.

CITALOPRAM
Persönliche Mitteilung mit Dr. Terence Ketter über Citalopram am 29. März 1995.
Ketter, TA.
Flockhart, DA 1995.

CLOMIPRAMINE
Pharmakogenetik von Antidepressiva: klinische Aspekte. [ PMID 9265947 ]
Bertilsson L, Dahl ML, Tybring G.
Acta Psychiatr Scand Suppl 1997; 391: 14-21.

CLOPIDOGREL
Die Wirkung von CYP2C19 Polymorphismus auf die Pharmakokinetik und Pharmakodynamik von Clopidogrel: Ein möglicher Mechanismus für Clopidogrel-Resistenz. [ PMID 18323861 ]
Kim K, Park P, Hong S, Park JY.
Clin Pharmacol Ther. 2008 Aug; 84 (2): 236-42.

Genetische Determinanten der Reaktion auf Clopidogrel und kardiovaskuläre Ereignisse. [ PMID 19106083 ]
Simon T, Verstuyft C, Mary-Krause M, Quteineh L, Drouet E, Méneveau N, Steg PG, Ferrières J, Danchin N, Becquemont L; Französisch Register der akuten ST-Elevation und Nicht-ST-Elevation Myokardinfarkt (FAST-MI) Ermittler.
N Engl J Med. 2009 Jan 22; 360 (4): 363-75.

Cyclophosphamid
Identifizierung des polymorph exprimierten CYP2C19 und des Wildtyp-CYP2C9-ILE359-Allels als Niedrig-Km-Katalysatoren der Cyclophosphamid- und Ifosfamid-Aktivierung. [ PMID 9241661 ]
Chang TKH, Yu L, Goldstein JA, Waxman DJ.
Pharmakogenetik 1997; 7: 211-221.

DIAZEPAM
Cytochrom-P450-vermittelter Metabolismus von Diazepam bei Mensch und Ratte: Beteiligung von humanem CYP2C bei der N-Demethylierung in Abhängigkeit von der Substratkonzentration. [ PMID 8148870 ]
Yasumori T, Nagata K, Yang SK, Chen LS, Murayama N, Yamazoe Y, Kato R.
Pharmakogenetik 1993; 3: 291-301.

ESCITALOPRAM

HEXOBARBITAL
Stereoselektive Disposition von Hexobarbital und seinen Metaboliten: Beziehung zum S-Mephenytoin-Polymorphismus in kaukasischen und chinesischen Subjekten. [ PMID 8004130 ]
Adedoyin A, C Prakash, O'Shea D, Blair IA, Wilkinson GR.
Pharmakogenetik. 1994 Feb; 4 (1): 27-38.

Polymorphismus in stereoselektiven Hydroxylierungen von Mephenytoin und Hexobarbital durch japanische Leberproben in Bezug auf Cytochrom P-450 human-2 (IIC9). [ PMID 1441599 ]
Kato R, Yamazö Y, Yasumori T.
Xenobiotica. 1992 Sep; 22 (9-10): 1083-1092. Rezension.

Polymorphismus bei der Hydroxylierung von Mephenytoin- und Hexobarbital-Stereoisomeren in Bezug auf hepatisches P-450-human-2. [ PMID 2311333 ]
Yasumori T, Murayama N, Yamazoe Y, Kato R.
Clin Pharmacol Ther. 1990 März; 47 (3): 313-322.

Oxidativer Metabolismus von Hexobarbital in der menschlichen Leber: Beziehung zur polymorphen S-Mephenytoin-4-Hydroxylierung. [ PMID 3385644 ]
Knodell RG, Dubey RK, Wilkinson GR, Guengerich FP.
J Pharmacol Exp Ther. 1988 Juni; 245 (3): 845-849.

IMIPRAMINE N-deME
Aufarbeitung von humanen CYP-Isoformen, die an der Imipramin-N-Demethylierung und 2-Hydroxylierung beteiligt sind: eine Untersuchung mit Mikrosomen, die von mutmaßlichen extensiven und schwachen Metabolisierern von S-Mephenytoin und elf rekombinanten humanen CYPs erhalten wurden. [ PMID 9190854 ]
Koyama E, Chiba K., Tani M., Ishizaki T.
J Pharmacol Exp Ther. 1997 Juni; 281 (3): 1199-1210.

Geographische / interrassische Unterschiede in der polymorphen Arzneimitteloxidation. Derzeitiger Kenntnisstand der Cytochrome P450 (CYP) 2D6 und 2C19. [ PMID 8521680 ]
Bertilsson L.
Clin Pharmakokinet. 1995 Sep; 29 (3): 192-209. Rezension.

INDOMETHACIN
Menschlicher Cytochrom P4502C-Metabolismus.
Weber RJ, Webster D, Melvin WT, Dickins M und Burke MD.
Br J Clin Pharmacol 1993 April; 36 (2): 167 P.

LANSOPRAZOL
Metabolische Disposition von Lansoprazol in Bezug auf den S-Mephenytoin-4'-Hydroxylierungs-Phänotypstatus. [ PMID 9164419 ]
Sohn DR, Kwon JT, Kim HK, Ishizaki T.
Clin Pharmacol Ther 1997 Mai; 61 (5): 574-582.

S-MEPHENYTOIN
Mephenytoin-Hydroxylierungsmangel bei Kaukasiern: Häufigkeit eines neuen oxidativen Metabolismus von Arzneimittelmetabolismus. [ PMID 6499356 ]
Wedlund PJ, Aslanian WS, McAllister CB, Wilkinson GR, Filiale RA.
Clin Pharmacol Ther, 1984 Dezember; 36 (6): 773-780.

R-MEPHOBARBITAL
Die stereoselektive Mephobarbitalhydroxylierung cosegregiert mit Mephenytoinhydroxylierung. [ PMID 4042524 ]
Kupfer A, Filiale RA.
Clin Pharmacol Ther, 1985 Okt; 38 (4): 414-418.

MOCLOBEMID
Moclobemid: ein Substrat von CYP2C19 und ein Inhibitor von CYP2C19, CYP2D6 und CYP1A2: Eine Panel-Studie. [ PMID 7781267 ]
Gram LF, Guentert TW, Grange S, Vistisen K, Brøsen K.
Clin Pharmacol Ther 1995; 57 (6): 670-677.

NELFINAVIR
Charakterisierung der Selektivität und des Mechanismus der Hemmung des humanen Cytochrom P450 durch den humanen Immundefizienzvirus-Proteaseinhibitor Nelfinavirmesylat. [ PMID 9660842 ]
Lillibridge JH, Liang BH, Kerr BM, Webber S, Quart B, Shetty BV, Lee CA.
Drug Metab Disposition 1998 Jul; 26 (7): 609-16.

Nilutamid
Nilutamid hemmt die Mephenytoin-4-Hydroxylierung in unbehandelten männlichen Ratten und in menschlichen Lebermikrosomen. [ PMID 1785203 ]
Horsmans Y, Lannes D, Larrey D., Tinel M., Letteron P., Loeper J., Pessayre D.
Xenobiotica 1991 Dez; 21 (12): 1559-1570.

OMEPRAZOL
Wirkung von Omeprazol auf Diazepam Plasmaspiegel in langsamen im Vergleich zu normalen schnellen Metabolisierer von Omeprazol. [ PMID 2104790 ]
Andersson T, Cederberg C, Edvardsson G, Heggelund A, Lundborg P.
Clin Pharmacol Ther 1990; 47 (1): 79-85.

OXCARBAZEPIN
Spotlight auf Oxcarbazepin bei Epilepsie. [ PMID 14731060 ]
Bang LM, Goa KL.
CNS Drogen. 2004; 18 (1): 57-61.

PANTOPRAZOL
Metabolische Disposition von Pantoprazol, einem Protonenpumpenhemmer, in Bezug auf S-Mephenytoin-4'-Hydroxylierung Phänotyp und Genotyp. [ PMID 9433390 ]
Tanaka M, Ohkubo T, Otani K, Suzuki A, Kaneko S, Sugawara K, Ryokawa Y, Hakusui H, Yamamori S, Ishizaki T.
Clin Pharmacol Ther 1997 Dezember 62 (6): 619-628.

PHENYTOIN
Die Rolle der S-Mephenytoin-Hydroxylase im Metabolismus von Phenytoin.
Bajpai M, Roskos LK, Shen DD, Trager WF, Levy RH.
Pharm. Res. 1994, 11 (Suppl.): S348.

PHENOBARBITAL
CYP2C19 Polymorphismus Wirkung auf Phenobarbital. Pharmakokinetik bei japanischen Patienten mit Epilepsie: Analyse durch Populationspharmakokinetik.
Mamiya K, Hadama A, Yukawa E, Ieiri I, Otsubo K, Ninomiya H, Tashiro N, Higuchi S.
Eur J Clin Pharmacol 2000, 55: 821-825.

PRIMIDONE

PROGESTERON
Hydroxylierung von Progesteron und Testosteron durch CYP 2C19, 2C9 und 3A4 in menschlichen Lebermikrosomen. [ PMID 9328296 ]
Yamazaki H, Shimada T.
Arch Biochem Biophys 1997; 346 (1): 161-169.

PROGUANISCH
Metabolische Disposition von Proguanil in extensiven und armen Metabolisierern der S-Mephenytoin-4'-Hydroxylierung, rekrutiert von einer indonesischen Population. [ PMID 7619672 ]
Setiabudy R, Kusaka M, Chiba K, Darmansjah I, Ishizaki T.
Br J Clin Pharmacol 1995; 39 (3): 297-303.

PROGUANISCH
Metabolische Disposition von Proguanil in extensiven und armen Metabolisierern der S-Mephenytoin-4'-Hydroxylierung, rekrutiert von einer indonesischen Population. [ PMID 7619672 ]
Setiabudy R, Kusaka M, Chiba K, Darmansjah I, Ishizaki T.
Br J Clin Pharmacol 1995; 39 (3): 297-303.

In-vitro-Proguanil-Aktivierung zu Cycloguanil durch menschliche Lebermikrosomen wird durch CYP3A-Isoformen sowie S-Mephenytoin-Hydroxylase vermittelt. [ PMID 8054246 ]
Birkett DJ, Rees D, Andersson T., Gonzalex FJ, Miners JO, Veronese ME.
Br J Clin Pharmacol 1994; 37: 413-420.

Die Aktivierung des Biguanid-Anti-Malaria-Proguanil summiert sich mit dem Mephenytoin-Oxidationspolymorphismus - eine Panel-Studie. [ PMID 1867963 ]
Ward SA, Helsby NA, Skjelbo E, Brøsen K, Gram LF, Breckenridge AM.
Br J Clin Pharmacol 1991; 31: 689-692.

Beziehung zwischen der Chloroguanid-Bioaktivierung zu Cycloguanil und dem genetisch bestimmten Metabolismus von Mephenytoin beim Menschen. [ PMID 1587064 ]
Funck-Brentano C, Bosco O, Jacqz-Aigrain E, KeunjiN a, Jaillon P.
Clin Pharmacol Ther 1992; 51 (5): 507-512.

PROPRANOLOL
Nicht in vitro. Propranolol-Oxidation durch menschliche Lebermikrosomen - Verwendung von Cumolhydroperoxid zur Bestimmung der Isoenzymspezifität und Regio- und Stereoselektivität. [ PMID 2271375 ]
Otton SV, Gillam EM, Lennard MS, Tucker GT, Woods HF.
Br J Clin Pharmacol 1990, Nov. 30 (5): 751-760.

RABEPRAZOL
Acid-suppressive Effekte von Rabeprazole, Omeprazol und Lansoprazol in reduzierten und Standard-Dosen: eine Crossover-Vergleichsstudie in homozygot umfangreichen Metabolisierern von Cytochrom P450 2C19. [ PMID 16413249 ]
Shimatani T, Inoue M, Kuroiwa T, Xu J, Mieno H, Nakamura M, Tazuma S.
Clin Pharmacol Ther. 2006 Jan; 79 (1): 144-52.

R-WARFARIN
Korrelation der spezifischen Cytochrom P450 2C-Substratspezifitäten mit der Primärstruktur: Warfarin als Sonde. [ PMID 8429826 ]
Kaminsky LS, Morais SM, Faletto MB, Dunbar DA, Goldstein JA.
Mol Pharmacol 1993; 43: 234-239.

TENIPOSID
2C19-INHIBITOREN:
CIMETIDIN
Mechanismus der Warfarin - Potenzierung durch Amiodaron: dosis - und konzentrationsabhängige Hemmung der Warfarin - Elimination. [ PMID 4007030 ]
Almog S, Shafran N, Halkin H, Weiss P, Farfel Z, Martinowitz U, Bank H.
Eur J Clin Pharmacol 1985; 28: 257-261.

CHLORAMPHENICOL
Chloramphenicol ist ein wirksamer Inhibitor der Cytochrom P450 Isoformen CYP2C19 und CYP3A4 in menschlichen Lebermikrosomen. [ PMID 14576103 ]
Park JY, Kim KA, Kim SL.
Antimikrobielle Wirkstoffe Chemother. Nov 2003; 47 (11): 3464-9.

FELBAMATE

FLUOXETIN
Auswertung der zeitabhängigen Cytochrom-P450-Hemmung unter Verwendung kultivierter humaner Hepatozyten. [ PMID 16679385 ]
McGinnity DF, Berry AJ, Kenny JR, Grime K, Riley RJ.
Medikament Metab Dispos. 2006 Aug; 34 (8): 1291-300.

Fluoxetin Pharmakokinetik und Wirkung auf CYP2C19 bei jungen und älteren Freiwilligen. [ PMID 11270912 ]
Harvey AT, Preskorn SH.
J Clin Psychopharmacol. 2001 Apr; 21 (2): 161-6.

Dosisabhängige Hemmung von CYP1A2, CYP2C19 und CYP2D6 durch Citalopram, Fluoxetin, Fluvoxamin und Paroxetin. [ PMID 8880055 ]
Jeppesen U, Gram LF, Vistisen K, Loft S, Poulsen HE, Brøsen K.
Eur J Clin Pharmacol. 1996; 51 (1): 73-8.

Die Auswirkungen von selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern und ihren Metaboliten auf S-Mephenytoin-4'-Hydroxylase-Aktivität in menschlichen Lebermikrosomen. [ PMID 8703653 ]
Kobayashi K, Yamamoto T, Chiba K, Tani M, Ishizaki T, Kuroiwa Y.
Br J Clin Pharmacol. 1995 Nov; 40 (5): 481-5.

FLUVOXAMIN
Wirkung von Fluvoxamin auf die Pharmakokinetik von Roflumilast und Roflumilast N-Oxid. [ PMID 17596106 ]
von Richter O, Lahu G, Hünnemeyer A, Herzog R, Zech K, Hermann R.
Clin Pharmakokinet. 2007; 46 (7): 613-22.

Unterschiedliche hemmende Wirkung von Fluvoxamin auf den Omeprazol-Metabolismus zwischen CYP2C19-Genotypen. [ PMID 15025747 ]
Yasui-Furukori N, Takahata T, Nakagami T, Yoshiya G, Inoue Y, Kaneko S, Tateishi T.
Br J Clin Pharmacol. 2004 April; 57 (4): 487-94.

Auswirkungen von gleichzeitigem Fluvoxamin auf den Metabolismus von Alprazolam bei japanischen psychiatrischen Patienten: Interaktion mit CYP2C19-mutierten Allelen. [ PMID 12698310 ]
Suzuki Y, Shioiri T, Muratake T, Kawashima Y, Sato S, Hagiwara M, Inoue Y, Shimoda K, Someya T.
Eur J Clin Pharmacol. 2003 April; 58 (12): 829-33.

INDOMETHACIN
Cytochrom P450 2C9 katalysiert die Indomethacin-O-Demethylierung in menschlichen Lebermikrosomen. [ PMID 9492390 ]
Nakajima M, Inoue T, Shimada N, Tokudome S, Yamamoto T, Kuroiwa Y.
Medikament Metab Dispos. 1998 Mar; 26 (3): 261-6.

KETOCONAZOL
Hochselektive Hemmung von humanem CYP3Aa in vitro durch Azamulin und Nachweis, dass die Hemmung irreversibel ist. [ PMID 14709627 ]
Stresser DM, Broudy MI, Ho T, Cargill CE, Blanchard AP, Sharma R, Dandeneau AA, Goodwin JJ, Turner SD, Erve JC, Patten CJ, Dehal SS, Crespi CL.
Medikament Metab Dispos. 2004 Jan; 32 (1): 105-12.

In-vitro-hemmende Wirkung von 1-Aminobenzotriazol auf Arzneimitteloxidationen, die durch menschliche Cytochrom-P450-Enzyme katalysiert werden: ein Vergleich mit SKF-525A und Ketoconazol. [ PMID 15618748 ]
Emoto C, Murase S, Sawada Y, Jones BC, Iwasaki K.
Medikament Metab Pharmakokinet. 2003; 18 (5): 287-95.

LANSOPRAZOL
Bewertung von Omeprazol und Lansoprazol als Inhibitoren von Cytochrom-P450-Isoformen. [ PMID 9224780 ]
Ko JW, Suchova N, Thacker D, Chen P, Flockhart DA.
Eur J Clin Pharmacol 1985; 28: 257-261.

Vergleich der inhibitorischen Wirkungen der Protonenpumpenhemmer Omeprazol, Esomeprazol, Lansoprazol, Pantoprazol und Rabeprazol auf die humanen Cytochrom-P450-Aktivitäten. [ PMID 15258107 ]
Li XQ, Andersson TB, Ahlström M, Weidolf L.
Medikament Metab Dispos. 2004 Aug; 32 (8): 821-7.

Stereoselektive Hemmung von Cytochrom-P450-Formen durch Lansoprazol und Omeprazol in vitro. [ PMID 15788366 ]
Liu KH, Kim MJ, Shon JH, Moon YS, Seol SY, Kang W., Cha IJ, Shin JG.
Xenobiotica. 2005 Jan; 35 (1): 27-38.

MODAFINIL
In-vitro-Hemmung und Induktion von humanen hepatischen Cytochrom-P450-Enzymen durch Modafinil. [ PMID 10820139 ]
Robertson P, DeCory HH, Madan A, Parkinson A.
Medikament Metab Dispos. 2000 Juni; 28 (6): 664-71.

OMEPRAZOL
Bewertung von Omeprazol und Lansoprazol als Inhibitoren von Cytochrom-P450-Isoformen. [ PMID 9224780 ]
Ko JW, Suchova N, Thacker D, Chen P, Flockhart DA.
Eur J Clin Pharmacol 1985; 28: 257-261.

OXCARBAZEPIN
Spotlight auf Oxcarbazepin bei Epilepsie. [ PMID 14731060 ]
Bang LM, Goa KL.
CNS Drogen. 2004; 18 (1): 57-61.

Carbamazepin und Oxcarbazepin senken den Phenytoinstoffwechsel durch Hemmung von CYP2C19. [ PMID 12458024 ]
Lakehal F, Wurden CJ, Kalhorn TF, Levy RH.
Epilepsie Res. 2002 Dec; 52 (2): 79-83.

PANTOPRAZOL
Metabolische Disposition von Pantoprazol, einem Protonenpumpenhemmer, in Bezug auf S-Mephenytoin-4'-Hydroxylierung Phänotyp und Genotyp. [ PMID 9433390 ]
Tanaka M, Ohkubo T, Otani K, Suzuki A, Kaneko S, Sugawara K, Ryokawa Y, Hakusui H, Yamamori S, Ishizaki T.
Clin Pharmacol Ther 1997 Dezember 62 (6): 619-628.

PROBENICID

RABEPRAZOL
Acid-suppressive Effekte von Rabeprazole, Omeprazol und Lansoprazol in reduzierten und Standard-Dosen: eine Crossover-Vergleichsstudie in homozygot umfangreichen Metabolisierern von Cytochrom P450 2C19. [ PMID 16413249 ]
Shimatani T, Inoue M, Kuroiwa T, Xu J, Mieno H, Nakamura M, Tazuma S.
Clin Pharmacol Ther. 2006 Jan; 79 (1): 144-52.

Verschiedene Wirkungen von Fluvoxamin auf die Pharmakokinetik von Rabeprazole in Bezug auf den CYP2C19-Genotypstatus. [ PMID 16487224 ]
Uno T, Shimizu M, Yasui-Furukori N, Sugawara K, Tateishi T.
Br J Clin Pharmacol. 2006 Mar; 61 (3): 309-14.

Ticlopidin
Interaktionsstärke, Pharmakokinetik und Pharmakodynamik von Ticlopidin in Bezug auf den genotypischen Status von CYP2C19. [ PMID 16272957 ]
Ieiri I, Kimura M, Irie S, Urae A, Otsubo K, Ishizaki T.
Pharmakogenetische Genomik. 2005 Dez; 15 (12): 851-9.

Ticlopidin verringert die in vivo-Aktivität von CYP2C19, gemessen am Omeprazol-Metabolismus. [ PMID 10233213 ]
Tateishi T, Kumai T, Watanabe M, Nakura H, Tanaka M, Kobayashi S.
Br J Clin Pharmacol. 1999 Apr; 47 (4): 454-7.

Ticlopidin als ein auf selektivem Mechanismus basierender Inhibitor von menschlichem Cytochrom P450 2C19. [ PMID 11580286 ]
Ha-Duong NT, Dijols S, Macherey AC, Goldstein JA, Dansette PM, Mansuy D.
Biochemie. 2001 9. Oktober; 40 (40): 12112-22.

Ticlopidin-Hemmung des Phenytoinstoffwechsels, vermittelt durch potente Hemmung von CYP2C19. [ PMID 9390115 ]
Donahue SR, Flockhart DA, Abernethy DR, Ko JW.
Clin Pharmacol Ther. 1997 Nov; 62 (5): 572-7.

TOPIRAMAT
Pharmakokinetik von Topiramat und Phenytoin während wiederholter Monotherapie und Kombinationstherapie bei Epileptikern. [ PMID 12102670 ]
Sachdeo RC, Sachdeo SK, Levy RH, Streeter AJ, Bischof FE, Kunze KL, Mather GG, Roskos LK, Shen DD, Thummel KE, Trager WF, Curtin CR, Doose DR, Gisclon LG, Bialer M.
Epilepsie. 2002 Jul; 43 (7): 691-6.

2C19 INDUKTOREN:
CARBAMAZEPIN

NORETHINDRONE

NICHT PENTOBARBITAL
Einfluss von Enzyminduktion und -inhibierung auf die Oxidation von Nifedipin, Mephenytoin und Antipyrin beim Menschen, beurteilt anhand eines "Cocktail" Studiendesigns. [ PMID 2724144 ]
Schellens JHM, van der Wart JHF, Brugman M, Breimer DD.
J Pharma Exp. Ther 1989; 249 (2): 638-645.

VORSITZENDER
Einfluss von Corticosteroid auf die Anordnung von Hexobarbital und Tolbutamid. [ PMID 679598 ]
Breimer DD, Zilly W., Richter E.
Clin Pharmacol Ther 1978 Aug. 24 (2): 208-212.

RIFAMPICIN
Induktion der polymorphen 4'-Hydroxylierung von S-Mephenytoin durch Rifampicin. [ PMID 2223426 ]
Zhou HH, Anthony LB, Holz AJJ, Wilkinson GR.
Br J Clin Pharmacol 1990; 30: 471-475.