Umfrage zu Wohnbedarf / Arbeitsplätzen bei MCS

Kokolino
Nutzer
Nutzer
Beiträge: 17
Registriert: So 11. Sep 2016, 14:22

Umfrage zu Wohnbedarf / Arbeitsplätzen bei MCS

Beitrag von Kokolino »

Folgende Mail von einer Betroffenen will ich hiermit veröffentlichen:

An der Dualen Hochschule Stuttgart sind gerade Studenten dabei, eine Online-Plattform zur Vermittlung von Wohnbedarf oder Arbeitsplätze für besondere Bedürfnisse wie elektrosmogfrei, schadstofffrei oder frei von Duftstoffen zu programmieren. Dazu brauchen sie unsere Hilfe - sie wüssten gerne, was Elektro- und Chemikaliensensible oder Gesundheitsbewusste sich für ihren Wohnraum und ihren Arbeitsplatz wünschen.

Hier geht´s zu ihrer Umfrage:
https://ww3.unipark.de/uc/2020_PA_JHeck ... spe.php?qb

Auch politische Arbeit ist möglich, wenn wir sichtbar werden! Dr. Judith Rommel leitet dieses Projekt (judith.rommel@dhbw-stuttgart.de) und wird dabei von Prof. Mario Babilon und der Kompetenzinitiative unterstützt. Es könnten beispielsweise Politiker, Gemeinden oder Sozialer Wohnungsbau mit den Ergebnissen dieser Umfrage angegangen werden - das wäre eine Chance für uns alle, dass unbelasteter Wohnraum und Arbeitsplätze öffentlich diskutiert werden.
Dazu müssten aber möglichst viele von uns an dieser Umfrage teilnehmen. Hilfst Du mit? Das Ausfüllen der Umfrage braucht etwa 10 - 20 Minuten. Bitte auch an andere weiterleiten!
Benutzeravatar
EkelErtl
erfahrener Nutzer
erfahrener Nutzer
Beiträge: 98
Registriert: Mi 8. Mär 2023, 12:08
Wohnort: Odenwald

Re: Umfrage zu Wohnbedarf / Arbeitsplätzen bei MCS

Beitrag von EkelErtl »

Sehr interessant, Link jedoch inzwischen ungültig.

Wurde die Online-Plattform inzwischen verwirklicht?
Wenn ja, wie lautet der Link?


Was mich dabei am meisten interessiert, wäre deren Definition des Bedarfs. Nur, wer den Bedarf beschreiben kann, kann ihn auch zuordnen.


Wie z.B. beschreibt man den Raumbedarf eines auf Duftstoffe Hochempfindlichen, für den der Grenzwert bei NULL-KOMMA-NIX liegt?
Hier hat sich noch keiner ran gewagt.
Aber genau diese Definition des Bedarfs wäre die Gretchenfrage, wenn man ein MCS-Haus für auf Duftstoffe Hochempfindliche Menschen planen oder einfordern wollte.

Wer das MCS-Haus nicht definiert, wird auch nie eines in der Wirklichkeit erleben.
Solange keiner ein echtes MCS-Haus kennt, kann auch niemand hinsichtlich Wohnen mit MCS zielführende Ratschläge geben.
Es braucht endlich eine Grundlage, wie wir unseren Bedarf klar verständlich machen können.


Erlaube mir die Mondenfrau zu zitieren: "Faule Kompromisse klappen bei MCS nicht."


Irgendjemand muss unser Problem auf den Punkt bringen - in letzter Konsequenz, ohne faule Kompromisse.

Die Sache mit den Duftstoffen ist das ausschließende Kriterium. Wer die echten Betroffenen ausschließt, darf sein MCS-Haus keinesfalls so nennen. Ein wenig Strahlen reduziert, ein wenig Schadstoffe reduziert usw.

"Ein wenig" ist "zu wenig". :daumenr:


Ah, vielleicht kommt man hier weiter:
Dr. Judith Rommel leitet dieses Projekt (judith.rommel (at) dhbw-stuttgart.de)
Prof. Mario Babilon
Kompetenzinitiative (Wer sind die?)
Benutzeravatar
EkelErtl
erfahrener Nutzer
erfahrener Nutzer
Beiträge: 98
Registriert: Mi 8. Mär 2023, 12:08
Wohnort: Odenwald

Re: Umfrage zu Wohnbedarf / Arbeitsplätzen bei MCS

Beitrag von EkelErtl »

Suchergebnis: IT-Initiative „Living, Leben, Vivre (LiLeVi) – unique together“ an der Dualen Hochschule Stuttgart - so nennt sich die Umfrage.
Benutzeravatar
Muse
Forenmoderator(in)
Forenmoderator(in)
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:55

Re: Umfrage zu Wohnbedarf / Arbeitsplätzen bei MCS

Beitrag von Muse »

Teilnahmemöglichkeit: Online-Umfrage betr. Wohnbedürfnisse u.a. für Menschen mit MCS

Wir alle kennen das Problem eines sicheren Wohnraums /-umfeldes für Menschen mit MCS und/oder EHS. Deshalb unterstützt bitte die Umfrage der
gemeinnützigen Wohnraumplattform LiLeVi - macht mit und verbreitet auch den Umfragelink!

LiLeVi ist eine Wohnraumplattform für hochsensible, neurodiverse Menschen und soll die Möglichkeit bieten, geeigneten Wohnraum und Mitbewohner für Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu finden. Hier geht`s zu deren Website: https://www.lilevi-unique.org/

Hier erfahrt Ihr mehr zur Umfrage und findet auch den Fragenkatalog: https://dhbw.questionpro.eu/a/TakeSurve ... UQGw%3D%3D
Benutzeravatar
Isidora Paddepüh
Administrator(in)
Administrator(in)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:02

Re: Umfrage zu Wohnbedarf / Arbeitsplätzen bei MCS

Beitrag von Isidora Paddepüh »

Vielen Dank, Muse. Ich habe die Umfrage gemacht, finde sie recht nett.