Beruf - erste Maßnahmen

Benutzeravatar
Muse
Forenmoderator(in)
Forenmoderator(in)
Beiträge: 92
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:55

Re: Beruf - erste Maßnahmen

Beitrag von Muse »

  • 1. Selbst so gut wie möglich für einen gesunden / verträglichen Arbeitsplatz sorgen
  • 2. In Zusammenarbeit mit Kollegen: hilft nur Aufklärung (möglichst sachliche Information, keine emotionalen Vorwürfe)
Die Info-Seite der TU Berlin „Ökologischer Lebensraum Büro“
Enthält Kurzinterviews mit Prof. Dr. Werner Maschewsky (i.R.) , Diplom Psychologe, Professor für Sozialmedizin, zu den Aspekten:
  • Was ist MCS? (Kurzvideo)
  • Empfehlung zum Umgang mit MCS-Kranken/-Kollegen (Kurzvideo)
  • Artikel "VIELFACHE CHEMIKALIEN-UNVERTRÄGLICHKEIT/ MCS - EINE GESUNDHEITSSTÖRUNG IM SPANNUNGSFELD VON ARBEITSPLATZ UND UMWELT

Hier außerdem zu finden: Kurzinformationen zum
• Sick-Building-Syndrom (SBS)
• Schadstoffe in der Raumluft und deren Messung
• Ökologisches Bauen
• Und Tipps bezgl. Einkaufsentscheidungen

:fahneschwenk: Tipp: Die Videos sind nur kurze Erläuterungen, nutzen Sie deshalb auch die ausführlicheren Informationen auf dieser Info-Seite!
-> oben rechts finden Sie auf der TU-Seite z. B. ein Buchsymbol -> wenn Sie dieses anklicken, erhalten Sie ausführlichere Presseartikel zu dem Thema!

Folgender Link führt Sie zu dieser Info-Seite: https://www.tu-berlin.de/fileadmin/f12/ ... /gase.html


Ergänzend: s. a. Infos und Schaubild hier im Forum unter "MCS-gerechter Arbeitsplatz" viewtopic.php?f=41&t=130