MCS - Ein Krankheitsbild der chron. Multisystemerkrankungen

Antworten
Benutzeravatar
Muse
Forenmoderator(in)
Forenmoderator(in)
Beiträge: 78
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:55

MCS - Ein Krankheitsbild der chron. Multisystemerkrankungen

Beitrag von Muse »

Autoren: Dr. Hans-Ulrich Hill, Prof. Dr. Wolfgang Huber, Dr. Kurt E. Müller
Das Taschenbuch umfasst den aktuellen Forschungsstand (Mai 2010) und die Bandbreite folgender Aspekte von MCS:
  • umweltmedizinisch
  • toxikologisch
  • sozialpolitisch
Es ist ein Fachbuch und daher nicht in jeder Zeile für Laien verständlich. Aber: es ist trotzdem ein wichtiges Buch auch für Patienten, um sich in der darin beschriebenen Entwicklung evtl. wiederzuerkennen und ein besseres Verständnis zu entwickeln. Es stärkt die eigene Argumentationsfähigkeit und ggf. kann man auch seinem Hausarzt Absätze daraus zur Verfügung stellen. So wird darin u. a. auch beschrieben, warum / welche Psychopharmaka für MCS-Kranke ungeeignet (gesundheitsschädlich) sind.

Tipp: Die als wichtig erachteten Aussagen / Seiten gleich entsprechend markieren. Das Inhaltsverzeichnis führt einen evtl. nicht wieder zu den später gesuchten Themen hin, diese sind in z. T. unterschiedliche Kapitel eingearbeitet.



Antworten