CYP2E1

Benutzeravatar
Isidora Paddepüh
Administrator(in)
Administrator(in)
Beiträge: 460
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:02

CYP2E1

Beitrag von Isidora Paddepüh »

Aus der Flockhart-Tabelle mit Google übersetzt.
die PMID ist jeweils der Artikel in PubMed.
http://medicine.iupui.edu/clinpharm/ddis/clinical-table


Substrate: Medikamente, die durch das Enzym als Substrate metabolisiert werden
Inhibitoren: Medikamente, die verhindern, dass das Enzym die Substrate metabolisiert
Aktivatoren: Medikamente, die die Fähigkeit des Enzyms erhöhen, die Substrate zu metabolisieren


2E1 REFERENZEN
2E1-SUBSTRATE:
ACETAMINOPHEN => NAPQI
Acetaminophen Aktivierung durch menschliche Leber Cytochrom P450 2E1 und 1A2. [ PMID 2729995 ]
Raucy JE, Lasker JM, Lieber CS, Schwarz M.
Arch Biochem Biophys 1989; 271 (2): 270-283.

ANILIN
Anforderungen an Cytochrom b5 bei der Oxidation von 7-Ethoxycumarin, Chlorzoxazon, Anilin und N-Nitrosodimethylamin durch rekombinantes Cytochrom P450 2E1 und durch menschliche Lebermikrosomen. [ PMID 8694855 ]
Yamazaki H, Nakano M, Gillam EM, Glocke LC, Guengerich FP, Shimada T.
Biochem Pharmacol 1996 26. Juli; 52 (2): 301-309.

BENZOL
Benzolvergiftung, ein Risikofaktor für hämatologische Malignität, ist mit der NQO1 609C -> T-Mutation und einer schnellen fraktionellen Ausscheidung von Chlorzoxazon assoziiert. [ PMID 9230185 ]
Rothman N, Smith MT, Hayes RB, Traver RD, Hoener B, Sampleman S, Li GL, Dosemeci M, Linet M, Zhang L, Xi L, Wacholder S, Lu W, Meyer KB, Titenko-Holland N, Stewart JT, Yin S, Ross D.
Cancer Res 1997 15. Juli; 57 (14): 2839-2842.

CHLOROXOXON
Hydroxylierung von Chlorzoxazon als spezifische Sonde für humanes Leber-Cytochrom P4502E1. [ PMID 2103328 ]
Peter R, Böcker R, Beaune PH, Iwasaki PH, Guengerich FP, Yang CS.
Chem Res Toxicol 1990; 3: 566-573.

ENFLURANE
Stereoselektiver Metabolismus von Enfluran durch menschliches Leber-Cytochrom P450 2E1. [ PMID 8689955 ]
Garton KJ, Yuen P., Meinwald J., Thummel KE, Kharasch ED.
Drug Metab Disposition 1995 Dec; 23 (12): 1426-1430.

Klinischer Enfluranstoffwechsel durch Cytochrom P450 2E1. [ PMID 8162670 ]
Kharasch ED, Thummel KE, Mautz D, Bosse S.
Clin Pharmacol Ther 1994 Apr; 55 (4): 434-440.

ETHANOL

HALOTHANE

Cytochrom P450 2E1 ist der Hauptkatalysator des menschlichen oxidativen Halothan-Metabolismus in vitro. [ PMID 9103523 ]
Spracklin DK, Hankins DC, Fisher JM, Thummel KE, Kharasch ED.
J Pharmacol Exp Ther 1997 Apr; 281 (1): 400-11.

Interindividuelle Variabilität der P450-abhängigen Neoantigengeneration in der Halothan-Hepatitis [ PMID 9877205 ]
Eliasson E, Gardner I, Hume-Smith H, de Waziers I, Beaune P, Kenna JG.
Chem Biol Interact 1998, 6. November; 116 (1-2): 123-41.

ISOFLURANE

METHOXYFLURANE

N, N-DIMETHYLFORMAMID
Untersuchung der mechanistischen Grundlagen der N, N-Dimethylformamid-Toxizität. Metabolismus von N, N-Dimethylformamid und seinen deuterierten Isotopomeren durch Cytochrom P450 2E1. [ PMID 8477011 ]
Mraz J., Jheeta P, Gescher A, Hyland R., Thummel K, Threadgill MD.
Chem Res Toxicol 1993 Mar; 6 (2): 197-207.

SEVOFLURANE

Theophyllin

Dosisabhängige Hemmung des Metabolismus von Theophyllin durch Disulfiram bei der Erholung von Alkoholikern. [ PMID 2721103 ]
Loi CM, Tag JD, Jue SG, Bush ED, Costello P, Dewey LV, Vestal RE.
Clin Pharmacol Ther 1989: 45 (5): 476-486.

2E1-INHIBITOREN:
Diethyl-Dithiocarbamat
Rolle des humanen Cytochrom P450 2E1 bei der Oxidation vieler krebsverdächtiger Personen mit niedrigem Molekulargewicht. [ PMID 1664256 ]
Guengerich FP, Kim DH, Iwasaki M.
Chem Res Toxicol 1991; 4: 168-179.

DISULFIRAM
Einzeldosis-Disulfiram-Hemmung des Chlorzoxazon-Metabolismus: Eine klinische Sonde für P450 2E1. [ PMID 8513656 ]
Kharasch ED, Thummel, KE, Mhyre J, Lillibridge JH.
Clin Pharmacol Ther 1993; 53: 643-650.

2E1 INDUKTOREN:
ETHANOL

ISONIAZID
Hemmung und Induktion der Cytochrom-P4502E1-katalysierten Oxidation durch Isoniazid beim Menschen. [ PMID 8354023 ]
Zand R., Nelson SD, Slattery JT, Thummel KE, Kalhorn TF, Adams SP, Wright JM Clin Pharmacol Ther 1993; 54 (2): 142-149