Der zweite Code von Peter Spork

Tohwanga
erfahrener Nutzer
erfahrener Nutzer
Beiträge: 62
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 09:05
Wohnort: Norddeutschland

Der zweite Code von Peter Spork

Beitrag von Tohwanga »

Ich möchte auf ein Buch aufmerksam machen, dass 2009 herausgegeben wurde, was eigentlich noch als aktuell bezeichnet werden könnte, da aber die Epigenetik eine rasante Entwicklung macht, sind manche Themen des Buches schon überholt, bzw. erforscht worden und die publiziert.

Es ist und bleibt aber trotzdem ein empfehlenswertes Buch und jeder Umwelterkrankte und andere Interessierte sollte(n) sich einlesen und mit dem Fachgebiet Epigenetik beschäftigen.

Zum Buch:

http://www.peter-spork.de/66-0-Der-zweite-Code.html

http://www.peter-spork.de/68-0-Leseprob ... 6LEYHy_Hms

http://www.swr.de/-/id=8557630/property ... 111016.pdf

Zum Beispiel ein angesprochenes Gebiet in diesem Buch handelt über Diabetes. Hier wurde vorrausschauend geschrieben, dass es möglich sein kann, dass insulinproduzierende Zellen "hergestellt" werden können.
Inzwischen ist darüber u.a. im Ärzteblatt publiziert: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/6 ... in-Maeusen
Stammzellen produzieren Insulin und heilen Diabetes in Mäusen, Freitag, 10. Oktober 2014
Boston – US-Forschern ist ein wichtiger Teilschritt zu einer möglichen Heilung des Typ 1-Diabetes mit Stammzellen gelungen. In Cell (2014; 159: 428-439) beschreiben sie ein Verfahren zur Massenproduktion funktioneller Beta-Zellen, die nach einer Transplan¬tation in Mäusen den Blutzucker kontrollierten. ....

Ich wünsche viele neue Erkenntnisse und Aha-Erlebnisse!


Ein Herz kann brechen und schlägt doch weiter! aus Grüne Tomaten von Fannie Flagg - Gebrochene Herzen können nur ein einziges Mal wirklich brechen. Alles andere sind bloss Kratzer! aus Das Spiel des Engels von Carlos Ruiz Zafón