Allgemeines zur Elektrosensibilität

Antworten
Benutzeravatar
Isidora Paddepüh
Administrator
Administrator
Beiträge: 452
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:02

Allgemeines zur Elektrosensibilität

Beitrag von Isidora Paddepüh » Mi 16. Mär 2016, 12:19

Vernetzung - Karte zum Eintragen (Elektrosensibilität)



2019 - Antibiotikaresistenz durch Mobilfunk und WLAN

2019 - Zapper, Pulser... Elektrotherapie oder Elektrosmog?

2018 - u.A. die Telekom warnt vor WLAN

2016 - Grenzwerte

2016 - Rente wegen Elektrosensibilität

2012 - Borreliose und Elektrosmog

2009 - Existenz von Elektrosmog ist bewiesen, siehe auch >>> hier <<<

2005 - Geldrollen im Blut durch Handystrahlung

2002 - Neuwagen mit Nebenwirkungen

1998 - Heizdecken: Entspannung oder Verspannung?

1997 - Radiowecker: Morgenstund hat Volt im Mund

1994 - Eidechse im Elektrosmog



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stand: 01.03.2019

Dies ist der Startpost.

Dieser Post soll in Zukunft eine Zusammenfassung dessen enthalten, was bis zu einem bestimmten Datum (Stand:______________) geschrieben wurde.

Du kannst jederzeit zu diesem Thema recherchieren und/oder eine Zusammenfassung erstellen. Damit bist du uns - allen Betroffenen und ihren Angehörigen - eine große Hilfe.

Bitte schicke deine Zusammenfassung an einen der Admins. Dieser wird sie dann hier einstellen.

Danke.

Benutzeravatar
Isidora Paddepüh
Administrator
Administrator
Beiträge: 452
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:02

Rente wegen Elektrosensibilität

Beitrag von Isidora Paddepüh » Do 27. Okt 2016, 10:03

Elektrosensibler Telekom-Angestellter erlangt Rente wegen Erwerbsunfähigkeit infolge WLAN am Arbeitsplatz

http://www.buergerwelle.de/de/assets/fi ... .08.16.pdf

Benutzeravatar
Isidora Paddepüh
Administrator
Administrator
Beiträge: 452
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:02

Borreliose und Elektrosensibilität

Beitrag von Isidora Paddepüh » So 6. Nov 2016, 11:07

LInk zu einem Artikel über das Thema:

2012 - Borreliose und Elektrosmog

Benutzeravatar
Isidora Paddepüh
Administrator
Administrator
Beiträge: 452
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:02

Existenz von Elektrosensibilität ist bewiesen

Beitrag von Isidora Paddepüh » Mo 15. Mai 2017, 16:31

In diesem Artikel vom EHS Dallas wird bewiesen, dass es Elektrosensibilität wirklich gibt:

http://www.tandfonline.com/doi/abs/10.3 ... 9109031410

Übersetzung des Abstracts:

"Es wurde eine Mehrphasenstudie durchgeführt, um eine wirksame Methode zur Bewertung der Elektrosensibilität (EMF) von Patienten zu finden. Die erste Phase entwickelte Kriterien für kontrollierte Tests mit einer Umwelt, die in der chemische, Feinstaub- und EMF-Verschmutzung niedrig ist. Überwachungsgeräte wurden verwendet, um sicherzustellen, dass Fremd-EMF die Tests nicht beeinträchtigen würde.

Eine zweite Phase umfasste eine einmalige Aufforderung von 100 Patienten, die sich über die EMF-Sensibilität für eine Reihe von Feldern in der Frequenz von 0 bis 5 MHz beklagten, und 5 leere Felder. Fünfundzwanzig Patienten wurden gefunden, die empfindlich auf die Felder waren, aber nicht auf die Leerfelder reagierten.

Diese wurden in der dritten Phase mit 25 gesunden unbefangenen Freiwilligen zur Kontrolle verglichen. Keiner der Freiwilligen reagierte auf ein Feld, das aktiv oder leer war, aber 16 der EMF-sensitiven Patienten (64%) hatten positive Anzeichen und Symptomwerte sowie autonome Veränderungen des Nervensystems.

In der vierten Phase wurden die 16 EMF-sensitiven Patienten zweimal auf die Frequenzen getestet, bei denen sie während der vorherigen Herausforderung am empfindlichsten waren. Die aktive Frequenz war in 100% der Herausforderungen positiv, während alle Placebo-Tests negativ waren.

Wir schlussfolgern daraus, dass diese Studie einen starken Beweis dafür liefert, dass es Elektrosensibilität gibt und diese unter umweltgerechten Bedingungen hervorgerufen werden kann."


Benutzeravatar
Isidora Paddepüh
Administrator
Administrator
Beiträge: 452
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:02

Noch ein Beweis für Elektrosensibilität

Beitrag von Isidora Paddepüh » Fr 1. Mär 2019, 21:43

Experiment mit Ulrich Weiner und Lamas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast