10. Elektrizität / Elektrostress

Benutzeravatar
Isidora Paddepüh
Administrator(in)
Administrator(in)
Beiträge: 461
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:02

10. Elektrizität / Elektrostress

Beitrag von Isidora Paddepüh »

Stand: 01.05.2013


Dies ist der Startpost.

Dieser Post soll in Zukunft eine Zusammenfassung dessen enthalten, was bis zu einem bestimmten Datum (Stand:______________) geschrieben wurde.

Du kannst jederzeit zu diesem Thema recherchieren und/oder eine Zusammenfassung erstellen. Damit bist du uns - allen Betroffenen und ihren Angehörigen - eine große Hilfe.

Bitte schicke deine Zusammenfassung an einen der Admins. Dieser wird sie dann hier einstellen.

Danke.



Benutzeravatar
Isidora Paddepüh
Administrator(in)
Administrator(in)
Beiträge: 461
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:02

Re: 10. Elektrizität / Elektrostress

Beitrag von Isidora Paddepüh »

Router richtig einstellen

Zitat:
"Setzen Sie nur Router ein, die keine Hybridfunktion haben und die nicht das Mobilfunknetz, sondern den kabelgebundenen Festnetzanschluss nutzen (Kupfer-, KOAX-Kabel, Glasfaser).

Wenn Sie nur das Telefon nutzen wollen, können Sie dies auch weiterhin ohne Router tun. Die Telekom kann dies durch Komponenten in der Vermittlungsstelle (sog. MSAN-POTS-Karten*) einrichten.

Wenn Sie Ihre ISDN-Geräte weiterhin nutzen wollen, ist dies mit Adaptern möglich. Die Anbieter räumen zur Umstellung auf VoIP längere Fristen ein.

Lassen Sie sich bei der Installation eines Routers schriftlich bestätigen, dass DECT, WLAN, WLAN TO GO oder ähnliche Angebote deaktiviert sind.

Verkabeln ist Gesundheitsvorsorge

Um Gesundheitsbeeinträchtigungen zu vermeiden sollten Sie Ihre Endgeräte nach Möglichkeit immer verkabeln, das empfiehlt sich vor allem für stationäre Geräte wie TV, PC, Drucker usw.. Auch einige Tablets am Markt lassen sich verkabelt nutzen. Informieren Sie sich."